Funkamateur findet aufgegebenen NASA-Satelliten

  • 30.01.18 22:00
  • Gerhard Pirklbauer, OE5PGM (Red.)
  •   Alle Verbände OE5 ÖVSV Dachverband
 (c) NASA

Der 2005 plötzlich verstummte NASA-Satellit Image "lebt": Ein kanadischer Funkamateur hat entsprechende Funksignale empfangen. Dabei hatte er eigentlich nach dem geheimen Zuma-Sat gesucht.

Der NASA-Satellit Image ist aufgewacht, und mehr als ein Jahr lang hat es niemand bemerkt. Doch vor kurzem hat der kanadische Funkamateur Scott Tilley das Funksignal des 2005 unerwartet stumm gewordenen Satelliten registriert und die NASA informiert..............................

weiterlesen bei dieser QUELLE: https://heise.de/-3953799